Film

Die Gesellschaft für bedrohte Völker organisiert gemeinsam mit der Tibet Initiative Deutschland eine Veranstaltungsreihe zum Thema Konfuzius-Institute in Deutschland. In mehreren Städten werden wir den Dokumentarfilm „In the Name of Confucius" zeigen, der die Rolle der Konfuzius-Institute in der Außenpolitik der Volksrepublik China beleuchtet.



Der Film zeigt, wie die chinesische Regierung mithilfe der Institute versucht, Einfluss auf den Wissenschaftsbetrieb in freiheitlichen Staaten zu nehmen. Nach ausgiebigen Debatten über die Einflussnahme der chinesischen Regierung auf die akademische Freiheit wurden die Konfuzius-Institute bereits in mehreren westlichen Staaten wieder geschlossen. Gemeinsam mit Vertretern von Universtäten und der kanadischen Regisseurin des Films, Doris Liu (Bild rechts), wollen wir nach der Filmvorführung über die Konfuzius-Institute diskutieren.

Hier können Sie sich den Flyer zu den Veranstaltungen herunterladen.


Termine

Die Veranstaltung wird in den folgenden Städten stattfinden:

27.11.: Berlin: 19:00 Uhr, Robert-Havemann-Saal, Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin
mit Margarete Bause (MdB und Sprecherin von Bündnis 90/Grünen im Ausschuss für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe), Dr. Frank Heinrich (MdB, Obmann der CDU/CSU im Ausschuss für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe) und Liao Yiwu (Schriftsteller)

28.11.: Berlin: 19:00 Uhr, Filmrauschpalast Moabit, Lehrter Str. 35, 10557 Berlin
mit Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh, Repräsentant Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland

29.11.: Leipzig, 19:00 Uhr, Universität Leipzig, Hörsaal 5 (Hörsaalgebäude), Universitätsstraße 3, 04109 Leipzig

02.12.:. München, 19:00 Uhr, Eine-Welt-Haus, Schwanthalerstraße 80, 80336 München
Peter Irwin (Weltkongress der Uiguren)

03.12.: Freising, 19:30 Uhr, Furtner Bräu, Obere Hauptstr. 42, 85354 Freising

04.12.: Salzburg, 18:00 Uhr, Georg Eisler-Hörsaal (E.003), Unipark Nonntal, Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg

05.12.: Stuttgart, 19:00 Uhr, Hochschule Macromedia – University of Applied Sciences, MRK Raum, Naststraße 11, 70376 Stuttgart
mit Dr. Franz Alt (Journalist)

06.12.:. Düsseldorf, 18:30 Uhr, Volkshochschule, Bertha-von-Suttner-Platz 1, 40227 Düsseldorf
mit Xu Pei (Schriftstellerin)

10.12.: Hamburg, 19:30 Uhr, Lichtmess Kino, Gaußstrasse 25, 22765 Hamburg

11.12.: Göttingen, 19:00 Uhr, Victor-Gollancz-Haus, Geiststraße 7, 37073 Göttingen
mit Tienchi-Martin Liao (Präsidentin des Unabhängigen Chinesischen PEN) und Volker Stanzel (ehemaliger Botschafter Deutschlands in China)

12.12.: Wiesbaden, 19:00 Uhr, Hochschule RheinMain, Hörsaal C101, Kurt-Schumacher-Ring 18, 65197 Wiesbaden
mit Xu Pei (Schriftstellerin)