Ehrenamtlich engagieren

Gemeinsam stark für Minderheiten und Menschenrechte! 

Das ehrenamtliche Engagement ist ein wichtiger Teil unserer Organisation und Menschenrechtsarbeit. Gemeinsam erheben wir die Stimme gegen Völkermord und Vertreibung, Diskriminierung und Verfolgung. Wir machen Menschenrechtsverletzungen bekannt und nennen die Täter*innen beim Namen. 

Ohne das ehrenamtliche Engagement vieler Menschen könnte unsere Menschensrechtsarbeit nicht funktionieren. Gemeinsam organisieren wir Kundgebungen und Mahnwachen, nehmen an Demonstrationen teil, schaffen mit Menschenrechtsaktionen Aufmerksamkeit und sind bei internationale Konferenzen vertreten. Zusammen erreichen wir eine breite Öffentlichkeit und schaffen Sichtbarkeit. 

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie Du Dich ehrenamtlich einbringen kannst.

  • Du kannst dich bei einer Regionalgruppe in deiner Nähe engagieren (eine Übersicht findest du hier) oder eine neue gründen. Wir unterstützen dich natürlich dabei.
  • Auch als Einzelperson gibt es Möglichkeiten, sich bei der GfbV zu engagieren. Auf jede neue*n Mitstreiter*in freuen wir uns. Gemeinsam oder alleine kannst Du Infomaterial verteilen, einen Infostand oder eine spezielle Veranstaltung organisieren. In unserem Onlineshop findest Du eine Übersicht der verfügbaren Materialen. Gerne beraten wir dich dazu.
  • Ehrenamtliche, die langfristig und regelmäüßig bei der GfbV aktiv sind, können sich für einen Posten im Vorstand oder in einem anderen Gremium bewerben. 
  • Auch Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit können zu den Aufgaben von Ehrenamtlichen gehören. Du hast außerdem die Möglichkeit, zur Situation verfolgter Minderheiten zu recherchieren. Vielleicht kennst Du dich bereits auf einem Gebiet so gut aus, dass Du an einem Blogartikel oder an einem Beitrag in unserer Zeitschrift „Für Vielfalt“ mitwirken kannst.

 

Die Arbeitsmöglichkeiten sind genauso vielseitig wie die Themen, zu denen wir arbeiten. Gemeinsam werden wir sicherlich eine für Dich passende Möglichkeit finden.

Schreib uns einfach bei: machmit@gfbv.de