Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Die Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) fördert ein Plus an Informationen, welches die Organisationen, die sich der ITZ angeschlossen haben, freiwillig anbieten und das über die gesetzlichen Veröffentlichungspflichten für zivilgesellschaftliche Organisationen in Deutschland hinausgeht. Hierfür liefert die ITZ einen Rahmen für grundlegende Transparenz in gemeinnützigen Organisationen. Die Anforderungen sind bewusst gering gehalten, um auch und gerade für kleine und mittlere Organisationen ohne bedeutenden zusätzlichen Aufwand erfüllbar zu sein. Es wird damit ein Angebot geschaffen, sich mit dem Thema Transparenz gegenüber der Öffentlichkeit zu befassen und trägt dazu bei, die Kultur der Transparenz im gemeinnützigen Sektor zu stärken. Größere Organisationen sollten sich auch über die zehn Grundinformationen hinaus mit dem Thema befassen und angepasst an Größe, Rechtsform und Tätigkeitsbereich der Öffentlichkeit zusätzliche Informationen zur Verfügung stellen.

 

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Der Verein führt den Namen "Gesellschaft für bedrohte Völker", abgekürzt "GfbV". Er ist in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Göttingen unter Nr. VR 1804 eingetragen.

Der Verein hat seinen Sitz in der Geiststraße 7, 37073 Göttingen. Gegründet wurde der Verein am 02.07.1968.

2. Satzung und Leitbild

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Die Gesellschaft für bedrohte Völker e.V. ist nach dem letzten uns zugegangen Freistellungsbescheid des Finanzamts Göttingen (Steuernummer 20/206/01189) vom 05.03.2019 (Veranlagungszeitraum 2015 bis 2017) sowohl nach § 5 Abs. 1 Nr.9 des Körperschaftssteuergesetzes von der Körperschaftssteuer als auch nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

hier finden Sie die Namen und Funktionen der wesentlichen Entscheidungsträgern sowie die Organisationsstruktur.

5. Bericht über die Tätigkeiten unserer Organisation

6. Personalstruktur

7. Mittelherkunft

Angaben über sämtliche Einnahmen, dargelegt als Teil der jährlich erstellten Einnahmen-/Ausgaben- oder Gewinn- und Verlustrechnung, aufgeschlüsselt nach Mitteln aus dem ideellen Bereich (z. B. Spenden, Mitglieds- und Förderbeiträge), öffentlichen Zuwendungen, Einkünften aus wirtschaftlichem Geschäftsbetrieb, Zweckbetrieb und/oder der Vermögensverwaltung können Sie unserem Jahresbericht ("Geschäftsführung und Finanzen", Seite 55/56) entnehmen.

8. Mittelverwendung

Angaben über die Verwendung sämtlicher Einnahmen, dargelegt als Teil der jährlich erstellten Einnahmen- und Ausgaben- oder Gewinn- und Verlustrechnung sowie der Vermögensübersicht bzw. der Bilanz können Sie unserem Jahresbericht ("Geschäftsführung und Finanzen", Seite 56/57) entnehmen.

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

hier finden Sie Informationen zur gesellschaftsrechtlichen Verbundenheit mit Dritten sowie Mitgliedschaften der Gesellschaft für bedrohte Völker e.V. bei anderen Vereinen und Organisationen. 

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Es gibt keine juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10% des Gesamtjahresbudget ausmachen. Informationen zu jährlichen Zahlungen und Finanzen allgemein können Sie auch unserem Jahresbericht ("Geschäftsführung und Finanzen", Seite 55/56) entnehmen.