https://www.flickr.com/photos/worthyfm/5860655721/

Roma

- Europa -

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) setzt sich seit 1969 für die verschiedene Minderheiten in Europa ein. 


© Matthias Rietschel/ picture alliance / ASSOCIATED PRESS

Minderheiten bereichern Europa: Vielfalt in der Einheit

Die Sorben in Deutschland, die Rätoromanen in der Schweiz oder die Ungarn in der Slowakei: Europa ist durch seine Minderheiten reich an Vielfalt. Doch eben dieser Reichtum ist in Gefahr. Aktuell erleben wir ein schleichendes Kultur- und Sprachensterben. Höchste Zeit, einige europäische Minderheiten, ihre Sprachen und ihre Probleme kennenzulernen. Erfahren Sie, wie sich Minderheiten definieren, wie sie sich selbst schützen und welche internationalen Maßnahmen ihnen helfen.

Lesen Sie mehr dazu in unserer Ausgabe 01/2018 >


Foto: Anton Volk via AP Images

Minderheiten in der Ukraine: Wir haben den Mut nicht verloren!

Seit drei Jahren steht die Ukraine im Zentrum des internationalen Interesses: Euromaidan, Annexion der Krim oder der Krieg im Osten des Landes machen Schlagzeilen. Leider dau­ert der Krieg weiter an, viele Bewohner auf der Krim sind Schikanen, die Krimtataren sogar systematischer Verfol­gung ausgesetzt. Und die große politische Frage, wie mit der russischen Regierung umzugehen ist, ist weiterhin ungeklärt. Wir werfen ei­nen Blick auf die Minderheiten in der Ukraine und fragen, wie es ihnen heu­te geht, drei Jahre nach der „Revolu­tion der Würde“.  Denn die Ukraine zeichnet sich wie nur wenige Staaten Europas durch das Zusammenleben von vie­len Völkern, Religionen und Sprachen aus. Dies als Reichtum zu begreifen und nicht als Schwäche haben die Or­ganisatoren des Eurovision Song Con­test entschieden, der in diesem Jahr in der Ukraine stattfindet. Sie haben den Gesangswettbewerb unter das Motto „Vielfalt feiern“ gestellt.

Lesen Sie mehr dazu in unserer Ausgabe 01/2017 >


Weitere Informationen zu den Roma


Header Foto: © Worthy FM via Flickr