Die Gesellschaft für bedrohte Völker ist eine international tätige Menschenrechtsorganisation, die sich seit über 50 Jahren weltweit für verfolgte und unterdrückte ethnische und religiöse Minderheiten, Nationalitäten und indigene Völker einsetzt.