Mitarbeiter*in in der Verwaltung (m/w/d)

Die Gesellschaft für bedrohte Völker ist eine international tätige Menschenrechtsorganisation, die sich seit über 50 Jahren weltweit für verfolgte und unterdrückte ethnische und religiöse Minderheiten, Nationalitäten und indigene Völker einsetzt.

Wir sind ein eingespieltes Team und Sie erwarten engagierte Kolleginnen und Kollegen, die in unserem Bundesbüro in Göttingen und unserer Außenstelle in Berlin arbeiten.

Aufgabenbeschreibung

Unsere Geschäftsführerin tritt zum 1. Juni in den Mutterschutz/Elternzeit. Die Abteilung Finanzen und Verwaltung wird in dieser Zeit vom Direktor geleitet. Sie arbeiten eng mit Ihm und den Kolleg*innen in der Abteilung Finanzen und Verwaltung zusammen. Sie übernehmen einen Teil der in diesem Bereich anfallenden Finanz-, Verwaltungs-, und Vereinsaufgaben; hierbei u.a.:

  • Aufgabenwahrnehmung in der Abteilung Finanzen und Verwaltung in Abstimmung mit den anderen Bereichen des Büros, dem Direktor und dem Vorstand
  • fachliche Unterstützung der Kollegen*innen im Bereich Finanzen und Verwaltung
  • Planung und Überwachung des Jahresbudgets, einzelner Projektbudgets und der Finanzen
  • Kommunikation mit der zuständigen Wirtschaftsprüfungskanzlei und entsprechende Zuarbeiten für Monats- und Jahresabschlüsse, sowie für andere externe Partner
  • Zuarbeiten für das Personalwesen
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Umsetzung von Konzepten zur Spendenwerbung und anderen Fundraising-Maßnahmen sowie Kommunikation mit möglichen Sponsoren
  • Vorbereitung der vom Vorstand zu entscheidenden Fragen aus dem Aufgabenbereich der Geschäftsführung, insbesondere Erstellung von Beschlussvorlagen für Vorstandssitzungen
  • Bearbeitung und Steuerung von telefonischen und schriftlichen Anfragen
  • Ermittlung der Bedarfe für Beschaffungen und fremde Dienstleistungen
  • Mitwirkung bei Vereinsangelegenheiten

Anforderungsprofil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung 
  • Sie bringen Berufserfahrung sowie sehr gute MS-Office-Kenntnisse mit
  • Kenntnisse im Umgang mit DATEV sind von Vorteil
  • Sie haben eine strukturierte sowie selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Flexibilität aus
  • Sie arbeiten sehr sorgfältig und behalten auch in schwierigen Situationen den Überblick
  • Diskretion und Vertrauenswürdigkeit sind für Sie selbstverständlich

Der gewünschte Eintrittstermin ist der 15.06.2020. Der Arbeitsort ist unsere Geschäftsstelle in Göttingen. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 30 Stunden pro Woche. Wir bieten ein flexibles Arbeitszeitmodel. Die Stelle ist bis zum 31.01.2022 als Elternzeitvertretung befristet. Die Vergütung erfolgt leistungsgerecht nach unserer internen Betriebsvereinbarung.

Für weitere Informationen zu dieser Position steht Ihnen Marlen Mock unter der Telefonnummer 0551 49906-11  gerne zur Verfügung.

Wenn Sie an der Tätigkeit als Mitarbeiter*in in der Verwaltung in unserer Organisation interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 29.05.2020. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich per E-Mail an job@gfbv.de