Weihnachtsaktion

„Adah ist ein fröhliches Mädchen…“

so gewöhnlich beginnt die Weihnachtsgeschichte der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) über das Schicksal von zwei Mädchen in Nigeria, die aber bald zu einer Geschichte voller Spannung, Mut und Hoffnung wird. Es ist eine etwas andere Weihnachtsgeschichte, die zur Besinnung auf Nächstenliebe, Familie und Frieden anhält. Die Erzählung ist angelehnt an wahre Schicksale von Mädchen und Frauen in Nigeria. Besonders Christinnen leiden dort unter Verfolgung und Terror. Die GfbV setzt sich seit ihrer Gründung für Menschen- und Minderheitenrechte in Nigeria ein und tut dies auch heute.

Folgen Sie der Geschichte von Adah und Nneka 24 Tage lang und werden Sie selbst aktiv: Hinter zwei Türchen verbergen sich Aufrufe an Sie, zusammen mit der GfbV einen Appell an die Bundesregierung zu richten, Kinder in Nigeria besser zu schützen.


 

 

 

Jetzt bestellen:


Unser liebevoll gestalteter GfbV-Adventskalender ist kostenfrei. Bestellen können Sie per E-Mail an weihnachtsaktion@gfbv.de. Oder rufen Sie uns an: Tel. 0551 49906-0.

Wir freuen uns über eine Spende und empfehlen den Wert von 10 Euro an IBAN DE07 2512 0510 0000 5060 70 mit dem Verwendungszweck „Weihnachtsaktion“.

Der Adventskalender ist limitiert auf 1.000 Stück, schnell sein lohnt sich!

Ihre Bestellung macht es möglich, dass wir gemeinsam den Stimmen von Kindern des Krieges in Nigeria Gehör verschaffen!