Gesellschaft für bedrohte Völker
GfbV International Deutschland Österreich Schweiz Chile Bosnien-Herzegowina Italien Kurdistan/Nordirak
 AKTUELLE APPELLE 
 Aktuell 

  
17. August 2014

So 17. August bis So 23. November | Eröffnung 11 Uhr
Tibet – Nomaden in Not


Wir laden Sie herzlich ein zu der Ausstellung über tibetische Nomaden in Hamburg!
Bürgerrechtler ausgesperrt!
Einreiseverbote für Politiker der Krimtataren aufheben!
(Kampagne)

  
August 2014

Groß waren die Versprechungen Russlands vor dem Unrechtsreferendum am 18. März 2014 über den Anschluss der Krim: 20 Sitze für Krimtataren im regionalen Parlament, Anerkennung von Sprache und Kultur sowie dem historischen Verbrechen ihrer kollektiven Deportation unter Stalin 1944 nach Zentralasien. Doch die Realität für die Krimtataren heute sieht anders aus!

  
Juli 2014

Wie David gegen Goliath müssen sich in vielen Teilen der Welt kleine indigene Völker gegen riesige Energiekonzerne und Regierungen wehren. Ihr Kampf um ihre Rechte scheint aussichtslos. Doch Goliath ist auch heute noch besiegbar! Zusammen können wir es schaffen!

Bitte unterstützen Sie die Schoren im russischen Kuzbass und die Wayúu in Kolumbien.
 PRESSEERKLÄRUNGEN 

  
18. August 2014

Die Bundesregierung muss die Türkei umgehend dazu drängen, gegen IS-Kämpfer im eigenen Land vorzugehen und zu verhindern, dass islamistische Extremisten weiterhin ungehindert über die Türkei nach Syrien und in den Irak einsickern.

  
14. August 2014

Nur legitime Regierungen sollten deutsche Waffen erhalten, betonte Vizekanzler Sigmar Gabriel während der Diskussion über mögliche Rüstungslieferungen in den Irak. Dies würde gleichzeitig bedeuten, dass Minderheiten im Nordirak keine Waffen erhalten, um sich gegen den beginnenden Völkermord zu verteidigen.
Papst Franziskus besucht Südkorea (14.-18.8.)
Papst soll sich für Schutz nordkoreanischer Flüchtlinge und ihrer Helfer einsetzen
(Pressemitteilung)

  
13. August 2014

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) hat an Papst Franziskus appelliert, sich bei seiner Reise nach Südkorea für mehr Schutz von christlichen Flüchtlingen aus Nordkorea und ihren Helfern einzusetzen.

Hier finden Sie den Appell als Download (in Englisch): Appell an Papst Franziskus

  
11. August 2014

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) begrüßt die Bemühungen des UN-Sicherheitsrats, Extremisten des Islamischen Staates (IS) im Irak finanziell zu schwächen und vom Zustrom ausländischer Kämpfer abzuschneiden. Allerdings muss dabei geprüft werden, in welche Hände die materielle und finanzielle Unterstützung gelangt.
Gesellschaft für bedrohte Völker warnt vor stärkerer Einmischung des chinesischen Staates in Glaubensfragen
Chinas Religionsbehörde will eigene christliche Theologie entwickeln
(Pressemitteilung)

  
08. August 2014

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) warnt vor der angekündigten Entwicklung einer eigenständigen christlichen Theologie in China.
QUICKFINDER
Ich suche:
Zu folgendem Land/Region:
AUF KEINEM AUGE BLIND
Die Gesellschaft für bedrohte Völker ist eine unabhängige Menschen- rechtsorganisation. Ihre Leitlinie: Auf keinem Auge blind. Sie wird von tausenden Einzelpersonen unterstützt. Jede Spende, jeder Beitrag vergrößert unseren Einfluss und ermöglicht so weitere Initiativen für bedrohte Völker.
JETZT SPENDEN
 Jahreshauptversammlung 
September 2014
Jahreshauptversammlung der GfbV (Programm)
 Folgen Sie uns: 
Facebook
GfbV Berlin - der Blog
 AKTUELLES GFBV-MAGAZIN 
81.JPG
01/2014
Rüstungsexporte: Aus Deutschland kommt der Tod
Editorial
"Beihilfe zu Massenmord in Kriegen und Bürgerkriegen" - Jürgen Grässlin: Deutschlands hartnäckigster Rüstungsgegner im Gespräch
Deutschland/Israel: Militärischer Handschlag unter dem Meer
Schweizer Waffenexporte: Die Rüstungsindustrie atmet auf
 Aktuelle Veröffentlichungen 
14. August 2014
Die Yezidin Nehad Isa über die Situation im Nordirak |>
August 2014
Ein Leben unterwegs – Mit den Herden der Bakthiari-Nomaden durch das Zagrosgebirge im Iran
08. August 2014
Chinesischer Menschenrechtler Gao Zhisheng freigelassen |>
07. August 2014
Kamal Sido über die dramatische Situation der Yeziden und Christen im Nordirak |>
30. Juli 2014
Kamal Sido über die Lage in Gaza und die Aussicht auf Frieden |>
Juli 2014
Pulverfass Xinjiang/ Ostturkestan: Kreislauf der Gewalt beenden! |>
Mai 2014
4. Juni 1989: Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking |>
Top 
©2014 Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV)